Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unseren Datenschutzrichtlinien zu.

VESTOLIT GmbH - Force Majeure Erklärung 2018

12.11.2018

Force Majeure Erklärung – Ethylenversorgung / Natronlauge und PVC Produkte

Unsere Rohstofflieferanten haben VESTOLIT gegenüber im Oktober Force Majeure für die Belieferung von Ethylen erklärt.

Daraufhin informierten wir Sie bereits über signifikante Einschränkungen unserer Hauptrohstoffversorgung. Bisher haben wir in enger Abstimmung mit Ihnen, unsere Lieferungen für Natronlauge und PVC-Produkte angepasst und größtenteils sicherstellen können. Leider hat sich die Situation unserer Rohstofflieferanten entgegen der Erwartung verschlechtert. Unsere Lieferanten konnten ihrerseits die Force Majeure Erklärungen nicht aufheben, was zu einer weiteren Verschärfung unseres Engpasses geführt hat.

Die genaue Dauer steht bisher noch nicht fest. Selbstverständlich haben wir versucht, alternativ Rohstoffe zu beschaffen, waren aufgrund der extrem knappen Verfügbarkeit jedoch leider nicht erfolgreich.

Durch diese Situation kommt es zu einer nicht vermeidbaren Einschränkung der Fahrweise unserer Produktionsanlagen, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegt und somit höhere Gewalt darstellt. Diese Einschränkungen beziehen sich sowohl auf unsere Chlorerzeugung als auch VCM- und PVC-Produktionsanlagen. Wir werden für die Dauer dieser Störung sowohl in der Natronlauge als auch in unseren PVC-Produkten nur sehr eingeschränkt lieferfähig sein.

Wir sehen uns daher gezwungen, hiermit Force Majeure anzumelden und bitten um Ihr Verständnis. Die genaue Dauer und somit auch der Umfang der eingeschränkten Rohstoffversorgung lässt sich derzeit noch nicht genau absehen, dennoch möchten wir Ihnen versichern, die Auswirkungen möglichst gering zu halten.

Selbstverständlich werden wir Sie detailliert über die weitere Entwicklung informiert halten.

Wir bedauern die hierdurch entstehenden Unannehmlichkeiten.


 
 
 

VESTOLIT GmbH
Mexichem Business Group Vinyl